Rechnungskauf.com


 

© 2019 philharmoniker.org

Fälschungen & Nachbildungen
des Wiener Philharmoniker

Bisher sind keine Fälschungen des Wiener Philharmoniker, weder in Gold noch in Silber, bekannt. Das liegt daran, das Goldmünzen sehr schwer zu fälschen sind. Das einzige Metall mit ähnlichem spezifischem Gewicht ist Wolfram, welches allerdings zu hart ist, um Münzen daraus zu prägen. Daher könnte jede Fälschung sehr einfach durch Messung von Größe und Gewicht erkannt werden. Bei Silber wären Fälschungen zwar eher denkbar, lohnen sich aufgrund des deutlich niedrigeren Wertes jedoch nicht.

Aufgetaucht sind bisher vergoldete "Nachbildungen", die z.T. auch über ebay verkauft wurden. Diese wurden zwar idR auch als Nachbildungen deklariert, illegal ist der Verkauf aber dennoch, da das Motiv durch die Münze Österreich selbstverständlich urheberrechtlich geschützt ist. Darüber hinaus ist der Philharmoniker gesetzliches Zahlungsmittel und die Nachbildung schon alleine deshalb verboten.

Vereinzelt gibt es von der Münze Österreich ausgegebene Atrappen. Diese werden v.a. von Banken für Werbezwecke verwendet. Diese Atrappen sind jedoch auch für Laien sofort zu erkennen, da sie nur einseitig sind und darüber hinaus mit dem Schriftzug "Muster" versehen sind.

Wiener Philharmoniker bei Anlagegold24Wiener Philharmoniker kaufen

Bei Anlagegold24 können den Wiener Philharmoniker in Silber und in Gold in allen Größen ganz einfach online bestellen. Anlagegold24 ist ein seit vielen Jahren etablierter Online-Edelmetallhändler, der Anlagemünzen und Barren zu aktuellen Kursen anbietet, häufig deutlich billiger als Sie diese etwa bei Ihrer Bank bekommen können.
» zu Anlagegold24

 

Impressum